Die erste Runde der Expert*innenbefragung im Rahmen der Fragebogenentwicklung für das Projekt “Frag mich!” hat begonnen. Insgesamt beteiligen sich 12 Personen mit Expertise im Bereich Patientensicherheit an der Entwicklung. Die Expert*innen stammen aus den Bereichen der Wissenschaft und des Risikomanagements sowie aus den Reihen der Leistungserbringer*innen und Patient*innen.