Willkommen bei „Frag mich!“, unserem Projekt für mehr Patientensicherheit in der ambulanten Versorgung!

Gemeinsam mit den Teams aus Arztpraxen wollen wir aus Erfahrungen von Patient*innen lernen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit entwickeln wir einen Fragebogen, mit dem sie zu sicherheitsrelevanten Ereignissen in der ambulanten Versorgung befragt werden. Er wird in 50 Arztpraxen getestet werden, vorwiegend im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, die uns bei dem Projekt unterstützt. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Alles über die Teilnahme erfahren Sie unter dem Menüpunkt „Für Arztpraxen“. Im Anschluss an die Befragung entwickeln wir dann eine Feedbackmechanismus, der den teilnehmenden Arztpraxen die Ergebnisse anonymisiert zurückspiegelt. Außerdem werden die Ergebnisse in einem Workshop mit den beteiligten Ärzt*innen diskutiert.

Sie wollen dabei
sein? Oder Sie
haben Fragen?

Bitte wenden Sie sich an

Dr. Oliver Gröne
Dr. Katja Stahl
Telefon: 040 226211490

Dr. Beate Müller
Als Ärztin und Wissenschaftlerin unterstütze ich das Projekt, weil …

Ingo Sparenberg
Als Patient unterstütze ich das Projekt, weil Kommunikation…

Dr. Manfred Richter-Reichhelm
Ich unterstütze das Projekt, weil die Patientensicherheit…